.

  • 2016-11-02 Kanzleilogo VI.jpg
    Willy-Brandt-Allee 18
    65197 Wiesbaden
    (Europaviertel)

    Tel.: 0611 – 1 66 66-0
    Fax: 0611 – 1 66 66-77
    Mail: info@klein-sarris.de

  •  

      
          
          Willy-Brandt-Allee 18

               Bildergebnis für Parken frei 2 StundenBildergebnis für Parkscheibe 2 Stunden
      
                               
           Buslinien 5, 8, 15, 18
                (Europaviertel)
                                               

           >> Zum Anfahrtsplan



  • Unsere bisherigen Veran-
    staltungen:


    "Notarielle Vorsorgevollmacht/
    Patientenverfügung"

    Referent:
    Notarin Vanessa Engel
     

    "Übertragung von Vermögen und/oder Immobilien zu Lebzeiten - Schenken mit warmer Hand"

    Referenten:
    Notar Martin Sarris und Steuerberater Maik Althoff
    (Dr. Penné & Pabst)



    Haben Sie Interesse?

    Dann rufen Sie uns an!

    Telefon: 0611 - 1 66 66–0   

    Unsere aktuellen Veranstal-
    tungen finden Sie unter:
    www.klein-sarris.de 
  • insolvenz! was nun?


    Wirtschaftliche Krise! Insolvenz! Was nun?

    Für viele ist der Begriff der Insolvenz ausschließlich negativ besetzt. Doch die Insolvenzordnung bietet durchaus Möglichkeiten, Unternehmen, die sich in der Krise befinden, wieder auf die wirtschaftliche Erfolgsspur zurückzuführen, etwa im Wege einer übertragenden Sanierung oder durch Ausarbeitung eines Insolvenzplanes. Die Ursachen der wirtschaftlichen Schieflage können analysiert, die Fehler der Vergangenheit künftig vermieden, die Stärken herausgestellt werden. Wird ein Investor gefunden, ist auch ein Fresh-Start möglich.

    Auch bei der sich erst anbahnenden Krise kann oftmals der Eintritt einer Insolvenz durch ehrliches Analysieren der wirtschaftlichen Schwachstellen und rechtzeitige Einleitung von Gegenmaßnahmen vermieden werden.

    Für Sie als Gläubiger muss die Krise Ihres Geschäftspartners nicht der Verlust Ihrer Ansprüche bedeuten. Durch geeignete Sicherungsmaßnahmen, insolvenzfeste Vereinbarungen und taktisch richtiges Verhalten, wozu auch die rechtzeitige Beratung gehört, können Sie Ihre Ansprüche sichern.

    Stets ist jedoch Voraussetzung sich, so früh wie möglich und ohne falsche Scham, über die gegebenen Möglichkeiten durch uns beraten zu lassen. Sprechen Sie uns an.